FAQ

Allgemeine Fragen zum Thema FinTech Kredite

Was bedeutet FinTech?

FinTech ist die Abkürzung für Financial Services und Technology – ist ein Sammelbegriff für alle auf Finanzen bezogene Technologien und Dienstleistungen, einschließlich deren Bereitstellung.

Fintech beschreibt die Optimierung von Geschäftsprozessen im Finanzierungsbereich mit Hilfe moderner Technologien.

Mittlerweile gibt es in der Finanzbranche viele FinTech-Anwendungen. Wir fokussieren uns auf FinTech-Kredite.

Paradigmenwechsel Firmenkredite

Die modernen FinTech-Entwicklungen führen zu einem Umbruch für KMU-Kredite: Neu können KMU, Selbständige, Freiberufler und Gewerbetreibende Kredite online beantragen und vergleichen. Ein Paradigmenwechsel in der KMU-Kreditfinanzierung, weg vom Verkäufer- und hin zum Käufermarkt. Resultat: Kreditkunde ist König.

Früher bestimmten die Banken das Angebot: Der Firmenkunde ging zu seiner Hausbank, wo ihm der Bankangestellte ein Angebot vorlegte. Entweder der Kunde akzeptierte das Angebot (die Zinsen und Konditionen), oder er bekam kein Geld. Heute werden ähnlich wie die Verbraucher bei Konsumkrediten die Firmenkunden von Finanzdienstleistern umworben. Vorausgesetzt, der Firmenkunde nutzt die neuen FinTech Portale.

FinTech Wandel: Vom Bittsteller zum Kunden als König!

Sie wissen bestens wie es ist (bzw. war, falls Sie bereits FinTech nutzen) bei der Hausbank: Sie erhalten ein Standard-Angebot mit fest-vorgegebenen Konditionen bezüglich Zinsen und Rückzahlungsmodalitäten, unabhängig von Ihren individuellen Wünschen und Prioritäten.

Mit der neuen FinTech-Ära übernehmen Sie als Firmenkunde den Lead und bestimmen selbst, welches Angebot und welcher Finanzdienstleister zum Zuge kommt. Endlich sind die Zeiten vorbei, wo KMU, Gewerbetreibende und Selbständige in der Rolle des Bittstellers bei der Bank um ein Darlehen zu bitten hatten. Heute ist der Firmenkunde endlich wieder König und wird von Finanzdienstleistern richtiggehend umworben.

Wie ist die Datensicherheit bei FinTech-Portalen gewährleistet?

Bei unserer monatlichen Recherche der verschiedenen FinTech-Anbieter steht das Kriterium der gesicherten Datenübertragung und Datenverarbeitung im Vordergrund. Schliesslich ist jedes Finanzgeschäft ein Vertrauensgeschäft.

  • FinTech COMPEON: Die Sicherheit und der Schutz der Daten besitzt für COMPEON höchste Priorität. Die COMPEON-Prozesse und -Systeme entsprechen daher den höchsten Sicherheitsstandards. Die Übersendung der Kunden-Daten verläuft über eine 256-Bit-Verschlüsselung, die auf dem bekannten SSL-Protokoll (SSL = Secure Socket Layer) basiert. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt. Außerdem wurde COMPEON vom TÜV als „geprüftes Onlineportal“ ausgezeichnet: Dabei wurde auch die Sicherheit in Bezug auf Datenschutzbestimmungen geprüft.
  • FinTech FinCompare: Datensicherheit bei FinCompare – der Schutz personenbezogener Kundendaten hat höchste Priorität, wie die neue ISO/IEC-27001-Zertifizierung durch den TÜV Süd bestätigt. Um stets auf der Höhe der Zeit zu sein, kommen die modernsten Informations- und Sicherheitstechnologien zum Einsatz. Nach der TÜV-Zertifizierung „Geprüftes Online-Portal“ vor einem Jahr hat die Online-Plattform für KMU-Finanzierung jetzt nachgelegt.

Bin zufrieden mit meiner Hausbank. Warum soll ich für meine Finanzierung FinTech-Portale verwenden?

Im Vergleich zur Hausbank bieten FinTech-Portale folgende Vorzüge:

Vorteil 1: FinTech-Portalen ermöglichen banken-unabhängige und produkt-übergreifende Lösungen!

Banken-unabhängig, da Nutzer von FinTech-Portalen aus vielen Finanzdienstleistern und Banken auswählen und vergleichen können. Produkt-übergreifend, da neben Firmenkrediten auch andere Finanzprodukte wie Leasing, Factoring, Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen oder Private Debt. oder etwa für die Immobilienfinanzierung angeboten werden. Je nach Finanzierungsbedarf ist für Firmenkunden die eine oder andere Finanzierungsart von Vorteil. Nicht immer ist ein klassischer Unternehmenskredit die beste Finanzierungslösung.

Vorteil 2: Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen statt Standard-Lösung!

Denn anders als bei der Hausbank, sind mit FinTech maßgeschneiderte Finanzierungsangebote möglich, d.h. auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ausgerichtete Angebote. Maßgeschneiderte Angebote sind immer zum Vorteil des Kunden, da diese günstiger sind als Standard-Angebote.

Vorteil 3: Schnelligkeit, Transparenz und Vergleich!

Traditionelle Banken (z.B. Hausbank) können bezüglich Schnelligkeit und Flexibilität mit Fintech-Dienstleistern nicht mithalten. Die digitalen Prüfsysteme der Fintech-Firmen erlauben hier eine effektive und schnelle Entscheidung über die Finanzierung. So sind schnelle, unbürokratische Firmenkredite wie z.B. Überbrückungskredite nur mittels FinTech möglich.

Vorteil 4: Leichter Zugang zu Fördermittel!

Hausbanken sind in der Regel überfordert, aus den über 1.700 Förderprogrammen des Bundes und der EU das passende Fördermittel zu finden. FinTech Portale wie z.B. COMPEON haben einen automatischen Fördermittel-Check bei jeder Finanzierungsanfrage.

Fragen zum FinTech Portal COMPEON

Wer ist COMPEON?

Das FinTech Unternehmen COMPEON – gegründet 2012 mit Sitz in Düsseldorf – ist ein produkt- und anbieter­-unabhängige Full-Service-Dienstleister für die Finanzierung mittelständischer Unternehmen in Deutschland. Die COMPEON GmbH nimmt eine Vorreiterrolle als banken- unabhängige Gesellschaft im gewerblichen Financial Services Bereich ein.

Das Finanzportal COMPEON gilt als Marktführer unter den digitalen Plattformen für gewerbliche Finanzierungen.

Der Name COMPEON leitet sich aus den Begriffen company (engl. Firma), people (engl. Menschen) und companion (engl. Gefährte) ab und beschreibt die partnerschaftliche Symbiose zwischen Unternehmen und Finanzdienstleistungspartnern.

COMPEON arbeitet mit mehr als 250 etablierten Banken, Sparkassen und alternativen Finanzpartnern zusammen. Neben Krediten, Darlehen und Leasing vermittelt COMPEON auch Factoring und alternative Finanzierungen wie Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen oder Private Debt.

Mittelständische Un­ter­neh­men finden über die COMPEON-Platt­form schnell die bestmögliche Fi­nan­zier­ungs­lösung sowie die besten Konditionen in Bezug auf Zins, Laufzeit, Eigenmittel und Sicherheiten.

Alle Finanzierungs-Anfragen und Ausschreibungen auf dem Finanzportal COMPEON werden automatisch auf Förderfähigkeit geprüft. Selbständige, Gewerbetreibende und mittelständische Firmen sind sich kaum bewusst, dass über 1.700 verschiedene Förderprogamme auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland zur Verfügung stehen. Zusammen mit der Anfrage untersucht COMPEON, welches Fördermittel zur Finanzierung herangezogen werden kann. Insbesondere für Jungunternehmer sind Förderprogramme oft Voraussetzung für den Aufbau des Unternehmens bzw. Start-ups.

Vorteil von banken-unabhängiger und produkt-übergreifender Lösung?

Produkt-übergreifend bedeutet, dass neben Firmenkrediten auch andere Finanzprodukte wie Leasing, Factoring, Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen oder Private Debt. oder etwa für die Immobilienfinanzierung angeboten werden.

Der Vorteil von banken-unabhängigen Lösungen besteht darin, dass Antragsteller ihren Finanzierungsbedarf online auf dem COMPEON-Portal ausschreiben können. Das ist gegenüber der Hausbank ein entscheidender Vorteil. Die 220 am COMPEON-Portal angeschlossenen Finanzinstitute und Banken sehen Ihre Anfrage und geben bei Interesse ein Angebot ab. Bei der Auswahl des besten Angebots steht Ihnen auf Wunsch ein COMPEON-Berater zur Seite, der Sie anbieter-unabhängig und produkt-übergreifend berät und in der Kommunikation mit dem Finanzinstitut unterstützt.

COMPEON ermöglicht den gesamten Prozess der Antragstellung effizient abzuwickeln: Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie die ersten Finanzierungsangebote. Damit verschaffen Sie sich einen schnellen Marktüberblick, ohne viel Zeit aufzuwenden.

An wen richtet sich COMPEON?

Die Zielgruppe des Finanzportals COMPEON besteht aus mittelständischen Unternehmen (KMU), Gewerbetreibenden, Selbständigen, Freiberuflern und Existenzgründern.

Antragsteller können den Finanzbedarf über eine entsprechende Ausschreibung platzieren und damit ohne große Mühe das passende Angebot finden. Die verschiedenen Angebote der Finanzdienstleister können leicht und transparent miteinander verglichen werden. Darüber hinaus können Berater, Finanzvermittler und Vermögensberater für Mandanten eine Ausschreibung starten. Ebenfalls können Händler von Fahrzeugen und Maschinen das Online-Portal für Kunden nutzen.

Was sind die Vorteile von COMPEON im Vergleich zur Hausbank?

Primär sind es wie oben erwähnt die anbieter-unabhängigen und produkt-übergreifenden Finanzierungslösungen. Anders als bei seiner Hausbank erhält der Kunde ein auf seine individuellen Anforderungen angepasstes, maßgeschneidertes Finanzierungsangebot. Mit COMPEON erhält der Kunde eine optimierte Finanzierungslösung.

Der Kunde erhält mit einer einzigen Anfrage mehrere Angebote von 220 Finanzierungsdienstleistern und Banken sowie den Zugang zu 1.700 Fördermitteln auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland. Damit resultieren in der Regel passendere und günstigere Finanzierungslösungen als bei einer einzigen Anfrage bei der Hausbank. Auch erhöht sich damit die Chance auf eine Finanzierung deutlich, da spezialisierte Finanzdienstleister im Gegensatz zur Hausbank passende Lösungen nach Maß anbieten können.

Alle Finanzierungs-Anfragen und Ausschreibungen auf dem Finanzportal COMPEON werden automatisch auf Förderfähigkeit geprüft. Selbständige, Gewerbetreibende und mittelständische Firmen sind sich kaum bewusst, dass über 1.700 verschiedene Förderprogamme auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland zur Verfügung stehen. Zusammen mit der Anfrage untersucht COMPEON, welches Fördermittel zur Finanzierung herangezogen werden kann. Insbesondere für Jungunternehmer sind Förderprogramme oft Voraussetzung für den Aufbau des Unternehmens bzw. Start-ups.

Wie vereinfacht COMPEON die Finanzierung für KMU und Selbständige?

FinTech Portale wie COMPEON stärken die Stellung des Kunden, indem sie zu einem Paradigmenwechsel in der Unternehmensfinanzierung führen, weg vom Verkäufer- und hin zum Käufermarkt. Früher hatten alleine Banken das Sagen, sie bestimmten das Angebot: Der Antragsteller geht oder ging oft in der Rolle des Bittstellers zu seiner Hausbank, wo ihm der Bankangestellte in der Regel ein einziges Angebot vorlegte oder aber seinen Finanzierungsantrag zurückwies. Entweder akzeptierte der Kunde das Angebot oder er ging leer aus.

Mit COMPEON hat der Antragsteller den Vorteil, aus mehreren Angeboten online die für ihn beste Lösung nach Maß auswählen zu können. Völlig neu ist, dass die bei COMPEON angeschlossenen 250 Finanzdienstleister und Banken den Kunden nun umwerben. Anders als bei der Hausbank, wo der Kunde als Bittsteller behandelt wird, ist hier der Kunde endlich wieder König!

Alle Finanzierungs-Anfragen und Ausschreibungen auf dem Finanzportal COMPEON werden automatisch auf Förderfähigkeit geprüft. Das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil, insbesondere für Existenzgründer und Kleinfirmen mit neuen innovativen Ideen.

Selbständige, Gewerbetreibende und mittelständische Firmen sind sich kaum bewusst, dass über 1.700 verschiedene Förderprogamme auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland zur Verfügung stehen. Zusammen mit der Anfrage untersucht COMPEON, welches Fördermittel zur Finanzierung herangezogen werden kann. Insbesondere für Jungunternehmer sind Förderprogramme oft Voraussetzung für den Aufbau des Unternehmens bzw. Start-ups.

Was kostet die Nutzung von COMPEON?

Für Antragsteller (Unternehmen, Selbständige, Freiberufler…) ist die Nutzung des Online-Portals kostenlos und unverbindlich. Auch ein erfolgreicher Vertragsabschluss ist für Antragsteller kostenlos. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlen Finanzdienstleister eine entsprechende Provision. Zudem ist ein Vertragsangebot für Antragsteller immer unverbindlich.

Nutzung von COMPEON kostenlos und unverbindlich für Kunden!

Bei COMPEON handelt es sich um ein Online Portal, auf welchem KMU, Gewerbetreibende, Selbstständige und Freiberufler ihren Finanzbedarf ihren Anlage- und Finanzierungsbedarf ausschreiben können.

Wurde der geeignete Finanzpartner gefunden, kann vom Antragsteller ein Vertragsabschluss beantragt werden. Nach unseren Erfahrungen und Feedback zahlreicher COMPEON-Kunden ist die Nutzung absolut unverbindlich und mit keinerlei Kosten verbunden.

Gibt es bei COMPEON auch kurzfristige Firmenkredite?

Bei Zahlungsausfällen oder sonstigen Finanzierungsengpässen ist für mittelständische Unternehmen, Selbständige vor allem auf Geschwindigkeit der Finanzierungslösung wichtig. Der von COMPEON neu angebotene Digitale Firmenkredit in Zusammenarbeit mit der solarisBank erfüllt genau die Anforderungen an eine schnelle Kreditlösung zur Überwindung von Finanzierungslücken.

COMPEON für schnelle Kreditlösungen innerhalb 24 Stunden!

Der neben den 250 Finanzpartnern von COMPEON angebotene Digitale Firmenkredit in Zusammenarbeit mit der solarisBank erfüllt genau die Anforderungen an eine schnelle Kreditvergabe zur Überbrückung von Finanzierungsengpässen:

  • Überbrückungskredit bis 100.000 Euro innerhalb 24 Stunden
  • Überbrückungskredit bis 750.000 Euro innerhalb von 48 Stunden

 

 

Wie erhalte ich mit COMPEON Zugriff auf Fördermittel?

Unternehmen, Selbständige und Gewerbetreibende sind sich häufig nicht bewusst, dass über 1.700 verschiedene Förderprogamme auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland zur Verfügung stehen.

Das Spektrum an staatlichen Förderungen, das sich vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bietet, ist besonders gross: Je nach Investitionsvorhaben können KMU auf mehr als 1.500 Förderprogramme zurückgreifen – vergeben von Bund, Ländern, der Europäischen Union und Bürgschaftsbanken.

Alle Finanzierungs-Anfragen und Ausschreibungen auf dem Finanzportal COMPEON werden automatisch auf Förderfähigkeit geprüft. Zusammen mit der Anfrage untersucht COMPEON, welches Fördermittel zur Finanzierung herangezogen werden kann.

Bei positivem Ergebnis werden Fördergelder bei der Finanzierung gut geschrieben. Insbesondere für Jungunternehmer sind Förderprogramme oft Voraussetzung für den Aufbau des Unternehmens bzw. Start-ups.

Wie wird auf COMPEON ein Antrag gestellt?

Die Antragstellung auf dem COMPEON-Portal ist intuitiv selbsterklärend und ohne Anleitung leicht vorzunehmen. Und so funktioniert es – Unternehmensfinanzierung in 3 Schritten:

Schritt 1: Einfach und bequem anmelden und Anfrage stellen.

Mit wenigen Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Unternehmen legen Sie Ihr Nutzer­konto und Ihre Anfrage auf COMPEON an, um online die optimale Finanzierung oder Geldanlage für Ihr Unternehmen zu finden. Nach der ersten Anmeldung können Sie beliebig weitere Anfragen starten und Angebote einholen – natürlich ebenfalls unverbindlich. Damit Sie es noch einfacher und bequemer haben, unterstützt Sie der COMPEON-Kundenservice sehr gerne bei der Erstellung Ihrer individuellen Ausschreibung. Ihre Ausschreibung wird daraufhin an die COMPEON-Finanzpartner weitergeleitet.

Wichtig: Bei einer Ausschreibung kann der Antragsteller gewisse Finanzierungsdienstleister ausschliessen. So beispielsweise die Hausbank, wenn diese aus Diskretionsgründen von der Auscchreibung bzw. dem Finanzbedarf nichts wissen soll!

Schritt 2: Namhafte Finanzdienstleister unterbreiten Ihnen Angebote.

Die COMPEON-Finanzpartner haben während des von Ihnen vorgegebenen Anfragezeitraums die Möglichkeit, Ihnen im Portal individuelle Angebote unterbreiten. In Ihrem Nutzerkonto können Sie sich jederzeit einen Überblick über den aktuellen Status Ihrer Anfrage und vorliegende Angebote verschaffen.

Schritt 3: Sie entscheiden über das Angebot für Ihre Finanzierung.

Am Ende des Anfragezeitraums entscheiden Sie auf Basis der vorliegenden Angebote frei, mit welchem Finanzdienstleister Sie das Geschäft abschließen wollen und wählen diesen Wunschpartner einfach im Portal aus.

Mit Ihrer Entscheidung bestimmen Sie, welchem Finanzdienstleister wir Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen. COMPEON unterstützt Sie und den Finanzdienstleister – je nach Produkt – mit verschiedenen Maßnahmen, um einen möglichst schnellen und unkomplizierten Geschäftsabschluss zu erreichen.

Was ist bei einer Ausschreibung zu beachten?

Unternehmen können über das Online-Portal COMPEON eine Finanzierung ausschreiben. Dabei kann die Finanzierungsart – z.B. ein Darlehen als Kreditart – sowie der Verwendungszweck ausgewählt werden. Ebenfalls kann ein Kontokorrentkredit angefragt werden. Dieser kann als eine Art Zwischenkredit genutzt werden, um finanzielle Schwierigkeiten zu überbrücken.

Die Angabe des Verwendungszwecks für die Finanzierung ist notwendig. Hierbei können die Eingaben Maschine, Fahrzeug, Immobilie, Betriebsmittel, Umschuldung oder Sonstiges ausgewählt werden. Der Vorteil eine Gewerbe-Immobilie durch eine Finanzierung zu erwerben, zeigt sich nicht nur durch eine uneingeschränkte Nutzungsmöglichkeit. Durch eine Umschuldung kann ein teurer laufender Kredit abgelöst werden. Jedoch sollten die Zinskonditionen des Finanzierungsangebots genau geprüft werden, sodass sich der neue Kredit tatsächlich als günstiger erweist.

Wer geeignete Angebote erhalten möchte, die zu den Anforderungen passen, sollte seine Angaben zum Finanzierungsobjekt im Detail erörtern. Auch nähere Angaben zum Finanzierungswunsch selbst können die Abwicklung vereinfachen.

Finanzdienstleister haben durch die zusätzlichen Angaben die Möglichkeit das Finanzierungsangebot möglichst gut auszuarbeiten. Zudem können hierdurch zeitaufwändige Rückfragen erspart werden.

Kann der Status einer Ausschreibung verfolgt werden?

Ja! Über das Benutzerkonto können Antragsteller den Status einer Ausschreibung jederzeit einsehen. Für die Anmeldung benötigen Nutzer E-Mail-Adresse und Passwort. Wenn die Dauer der Ausschreibung beendet ist, können alle Angebote im Detail betrachtet werden. Somit können Konditionen und Leistungen transparent verglichen werden.

Alle Finanzierungs-Anfragen und Ausschreibungen auf dem Finanzportal COMPEON werden automatisch auf Förderfähigkeit geprüft.

Selbständige, Gewerbetreibende und mittelständische Firmen sind sich kaum bewusst, dass über 1.700 verschiedene Förderprogamme auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland zur Verfügung stehen. Zusammen mit der Anfrage untersucht COMPEON, welches Fördermittel zur Finanzierung herangezogen werden kann. Insbesondere für Jungunternehmer sind Förderprogramme oft Voraussetzung für den Aufbau des Unternehmens bzw. Start-ups.

Können Finanzdienstleister (z.B. Hausbank) von der Ausschreibung ausgeschlossen werden?

Es ist möglich, Finanzpartner von einer Ausschreibung auszuschließen. So kann beispielsweise die Hausbank, falls diese am COMPEON-Portal angeschlossen ist, von der Ausschreibung ausgeschlossen werden. Dies ist jeweils zu Beginn der Ausschreibung festzulegen. Es sind derzeit über 250 Finanzdienstleister in COMPEON angeschlossen. Wird ein Finanzdienstleister von der Ausschreibung ausgeschlossen, erhält dieser keinerlei Informationen von der Ausschreibung.

Welche Vorteile hat die freie Wahl der Finanzierungsart?

Je nach Verwendungszweck ist es sinnvoll, die passende Finanzierungsart auszuwählen.

COMPEON ermöglicht neben banken-unabhängige auch produkt-übergreifende Lösungen!

Produkt-übergreifend, da neben Firmenkrediten auch andere Finanzprodukte wie Leasing, Factoring, Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen oder Private Debt. oder etwa für die Immobilienfinanzierung angeboten werden. Je nach Finanzierungsbedarf ist für Firmenkunden die eine oder andere Finanzierungsart von Vorteil. Nicht immer ist ein klassischer Unternehmenskredit die beste Finanzierungslösung.

Wie steht COMPEON im Vergleich zu Wettbewerbern?

Unser KMU-KREDIT Team recherchiert jeden Monat bereits bestehende und neu angebotene FinTech Kredite für KMU und Selbständige im Internet. Die Resultate der Recherche werden monatlich in einer Firmenkredit-Rangliste veröffentlicht.

Kreditsuchende erhalten damit aktuelle und zuverlässige Informationen über die Zinskonditionen, Kundenfreundlichkeit der Online-Kreditanbieter.

Unsere FinTech-Favoriten  für Firmenkredite (längerfristig) und Überbrückungskredite (kurzfristig):

FinTech Firmenkredite | Rangliste Juni 2021

RangFirmaMaximumAntrag
1COMPEON5 Mio. €>Antrag
2FinCompare5 Mio. €>Antrag
3Teylor2 Mio. €>Antrag
4Lendico750'000 €>Antrag
5auxmoney50'000 €>Antrag
6smava120'000 €>Antrag

FinTech Überbrückungskredite | Rangliste Juni 2021

RangFirmaMaximumAntrag
1COMPEON750'000 €>Antrag
2FinCompare1 Mio. €>Antrag
3Teylor450'000 €>Antrag
4iwoca200'000 €>Antrag

COMPEON und FinCompare sind beide anbieter-unabhängige FinTech-Portale mit einem Netzwerk von über 250+ Finanzdienstleistern und Banken.

Teylor ermöglicht mit seiner selbst entwickelten Technologie zur Bonitätsanalyse den komplett digitalen Firmenkredit.

Lendico ist eine Online-Kredit Vermittlungsplattform der ING, welche eine schnelle, einfache und günstige Finanzierung bis 750.000 Euro mit einem Angebot innerhalb 48 Stunden ermöglicht.

auxmoney und smava sind beide Online-Kreditmarktplätze, also Direkt-Kredite ohne Umweg über die Bank. Vorteil: Die immer wieder kritisierten (zu) hohen Bankmargen entfallen.